Eber

PIC's Endstufeneber: Maximierung Ihres Gewinnpotenzials

In PIC' Zuchtprogramm spielt die Anwendung genomischer Werkzeuge eine bedeutende Rolle – wie in keinem anderen Schweinezuchtunternehmen weltweit.

Durch die Anwendung der Genomik in unserem Zuchtprogramm ist PIC weltweit das einzige Unternehmen, in dem: 

  • jeder Nukleus-Eber genotypisiert ist
  • jedes Tier weltweit positiv durch die genomische Selektion beeinflusst wird
  • jedes Merkmal, auf das selektiert wird, durch die genomischen Werkzeuge geprüft und beeinflusst wird
  • pro Jahr mehr High Density Genotypisierungen vorgenommen werden als in jedem anderen Schweinezuchtunternehmen

Über 150.000 Schweine aus dem genetischen Nukleus und der weltweiten Vermehrung werden pro Jahr im Rahmen des GN- Kreuzungszuchtprogrammes getestet. Zu den Merkmalen, auf die geprüft wird, gehören u. a.: 

  • Futterverwertung, auch bei höheren Endgewichten
  • Verluste in Ferkelaufzucht und Mast
  • Saugferkelverluste
  • Schlachtkörperqualität
  • Wachstum

Kombination von Wissenschaft und Wirtschaftlichkeit zur Maximierung des Gewinnpotentials – dafür steht PIC's Zuchtprogramm.

Der Schwerpunkt der Selektionsindizes bei PIC liegt auf drei wesentlichen Bereichen: 

  • Sichere Produktionsleistung
  • Hohe Effizienz
  • Optimaler Schlachtkörperwert

Durch unser Angebot an verschiedenen Endstufeneberlinien haben Produzenten die Gewissheit, dass wir weltweit für jede Produktionsumgebung geeignete Vatertiere liefern können.