01.12.2017: PIC's "Health Document Portal" geht online

12/1/2017

Die Gesunderhaltung der Bestände ist PIC stets ein überaus wichtiges Anliegen. Vor dem Hintergrund der ständig steigenden Anforderungen und internationalen Verflechtungen ist es umso bedeutender, einheitliche Standards zu verfolgen. Allerdings sind wir Europäer uns als Mitglieder der Europäischen Gemeinschaft der Herausforderungen einer derart heterogenen Gruppe aus einer Vielzahl von Ländern, Sprachen und Kulturen seit langen Jahren bewusst. Auch vor diesem Hintergrund hat das PIC Europe Health Assurance Team in den letzten Jahren kontinuierlich daran gearbeitet, standardisierte Protokolle und Richtlinien für unsere Region zu implementieren, ohne dabei eine gewisse Flexibilität aus den Augen zu verlieren, um regional bewährte fachliche Praxis zu ermöglichen.

Nun konnten wir - auch mit Unterstützung unseres Marketing Teams - mit der Implementierung eines Online-Portals einen weiteren wichtigen Schritt machen.

Auf jeder europäischen PIC-Webseite befindet sich nun ein "Health Document Portal". Dieser Bereich ist zugänglich über eine individuell zugewiesene Benutzername-Passwort-Kombination. Dokumente hieraus können entweder einzeln oder auch zusammengefasst in einer zip-Datei heruntergeladen werden.

Mit diesem neuen Online-Tool stellen wir sicher, dass alle Beteiligten sicher sein können, jederzeit und von jedem Ort Zugriff auf die jeweils aktuelle Version eines Protokolls, Formulars etc. zu haben. Für die Integrität unseres Gesundheitsprogramms bedeutet dies einen wichtigen Schritt in unseren Bemühungen zur weiteren Standardisierung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Maria Gracia Poggioli, Health Assurance Operations Europe, per EMAIL oder klicken Sie auf "Request Password" unter Gesundheit / Health Doc Portal auf www.picdeutschland.de.

>>> Zurück zur Übersicht