01.11.2016: Erste Ausliefeurngen aus neuem PIC-Vermehrungsbetrieb Niedertrebra/Hermstedt

11/1/2016

Zehn Monate hat haben die Vorbereitungen gedauert – jetzt sind die ersten Camborough-Jungsauen aus dem neuen PIC-Vermehrungsbetrieb im thüringischen Hermstedt ausgeliefert worden. Die Vion Zucht- und Nutzvieh lieferte die Tiere zu drei langjährigen Kunden. Die Landwirte in der Region Emsland und der Grafschaft Bentheim konnten es kaum erwarten, denn die Camborough® der neuen Generation sind als sehr leistungsfähig und effizient bekannt. Als dann Fahrer Bernd Klünemann, begleitet von Zucht- und Nutzvieh Trainee Bente Petersen, auf die Höfe fuhr, war die Freude entsprechend groß.

Die Experten vom PIC-Jungsauenvertrieb der Vion Zucht- und Nutzvieh verstehen ihr Handwerk und haben viel Erfahrung. Doch diese Tour war auch für sie etwas Besonderes. Nachdem vor gut zehn Monaten der Vermehrunsgbetrieb in Niedertrebra aus PIC's Nukleusbetrieb Sachsendorf/Podelzig bestückt worden, verließen nun die ersten Tiere den angeschlossenen Aufzuchtbetrieb, um ihren "Dienst" anzutreten. Trainee Bente Petersen war dabei und machte Bilder von den idyllisch gelegenen Betrieben. Die drei Kunden in der Region Emsland und der Grafschaft Bentheim sind sehr verschieden. Eine Gemeinsamkeit haben sie aber doch: Hochgesunde PIC-Camborough®-Jungsauen der neuesten Generation. Sie produzieren mit dem PIC®408 Eber vitale und frohwüchsige Ferkel, die dann zu profitablen Mastschweinen heranwachsen.

"Die kontinuierliche verbesserte Leistung und insbesondere die gute Milchleistung der Sauen“ überzeugt mich seit vielen Jahren."
Magnus Haar, Lengerich
Magnus Haar erzeugt in Lengerich erfolgreich Mastschweine, die er an die Erzeugergemeinschaft Vieh und Fleisch Lingen e.G. vermarktet. Geschlachtet werden die Mastschweine überwiegend bei Vion in Emstek. Auch die Experten vom Beratungsring Lengerich sind begeistert.

"Nahezu 75% der Ferkelerzeuger setzten den PIC®408-Eberein und erzeugen somit ein vermarktungssicheres Mastschwein."
Markus Scheffer und Jürgen Peper, Beratungsring Lengerich

Der Betrieb Meer in Lingen vermarktet die frohwüchsigen Mastferkel an die Vion Zucht- und Nutzvieh in Dalum.
"Sehr gute biologische Leistungen, hohe Geburtsgewichte und wenig Aufwand überzeugen uns seit vielen Jahren."
Familie Meer, Lingen

Der Betrieb Dobben im niedersächsischen Halle, gelegen in der Grafschaft Bentheim, vermarktet die produzierten PIC-Mastferkel seit vielen Jahren sehr erfolgreich über die Viehvermarktung Uelsen.
"Uns waren die ökonomischen Ergebnisse schon immer wichtiger als die biologischen, und das zahlt sich jetzt aus."
Geert Dobben Senior, Halle

>>> Zurück zur Übersicht